Der Landestrainer der Bogenschützen Thomas Heinrich schrieb uns folgende Email:

vielen Dank noch einmal für die Spende, hier ein kleiner Text und zwei Bilder zum Erfolg unserer Regionalligamannschaft für deren Wettkampfreisen die Spende verwendet wurde.

Junges Regionalligateam verpasst Durchmarsch knapp
Das ausschließlich aus Nachwuchssportlern bestehende Regionalligateam des BSSC Olympia Berlin e. V. belegt nach Abschluss des 4. und letzten Wettkampftages den 2. Platz der Regionalliga Ost. Als Minimalziel war zu Saisonbeginn der Klassenerhalt formuliert worden. Die Mannschaft war erst im Vorjahr aus der Berliner Landesliga aufgestiegen. Am Ende trennten Alexander Ortler, Nils Sternberg, Julian Kolb und Paul Schulz jedoch gerade einmal zwei Matchpunkte vom Staffelsieg und der damit verbundenen Chance des direkten Durchmarsches in die zweite Bundesliga. Die Enttäuschung darüber ist aber nicht so groß, die Freude über das gute Abschneiden überwiegt deutlich.
Der Verein wurde erst 2010 gegründet und betreibt Kooperationen mit mehreren Berliner Schulen, in den vergangenen Jahren konnten sogar einige Schüler/innen an das Schul- und Leistungssportzentrum Berlin delegiert werden. Drei der vier Mitglieder des Regionalligateams machten in einer Schul-Arbeitsgemeinschaft die ersten Schüsse mit Pfeil und Bogen.
In den nächsten Jahren möchte das Team zu einer festen Größe in der Region werden. Die Voraussetzungen sind gut.
Mit freundlichen Grüßen

Thomas Heinrich

2018-03-01-PHOTO-00002943 2018-03-01-PHOTO-00002944

Wir vom BISS e.V. freuen uns natürlich, dass wir wieder „voll ins Schwarze“ getroffen haben mit unserer Spende. Wir werden den Weg der Bogenschützen weiter verfolgen.

Spendenscheck an Nachwuchsradsportler/innen übergeben

Anlässlich der LVM Einzelzeitfahren am 06.05.2017 in Lehnitz, überreichte ein Mitglied des Vorstandes des BISS e.V. an den Jugendtrainer des BRC Zugvogel 1901 einen Spendenscheck über 500,-€. Mit dieser Spende würdigt der BISS e.V. die erfolgreiche Arbeit der Nachwuchssportler/innen in der Vergangenheit. Wir vom BISS e.V möchten damit einen Anreiz für die gute Ausbildung der Jugendlichen in der kommenden Saison geben.

Spendenscheck an Radsport

Neue Förderungen beschlossen

Auf unserer letzten Mitgliederversammlung wurden neue Förderprojekte beschlossen.
Im Einzelnen gehen 500,-€ an den BSSC Olympia, 750,-€ gehen an die Triathleten vom TSV Cottbus, 500,-€ gehen an das Hufeland-Cycling-Team und 800,-€ gehen an die Novicen der Abteilung Synchroneislauf des TSC Berlin e.V.
Als großes Projekt unterstützt der BISS e.V. das Schülerteam der Eisbären Juniors Berlin bei deren Turnierreise nach Canada
Bitte helft uns bei unserer Arbeit und spendet für den Nachwuchssport in Berlin und Brandenburg

Ehrenmitglied des BISS e.V. mit Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt

 

 

 

ausschnitt1_img_0162_b

Die Mitglieder des BISS e. V. gratulieren unserem Ehrenmitglied Prof. Laurence McFalls ganz herzlich zu dieser Auszeichnung.

https://www.daad.de/der-daad/daad-aktuell/de/50855-bundesverdienstkreuz-fuer-professor-laurence-mcfalls-praegende-persoenlichkeit-im-transatlantischen-austausch/

Team Berlin Juniors bekommt Spendenscheck

img_3830

Bei der Veranstaltung Stars und Sternchen überreichten Mitglieder des BISS e.V. an das Team Berlin Juniors einen Spendenscheck in Höhe von 4000,-€

Damit will der BISS e.V., das Team Berlin Juniors bei seiner Reise zur Weltmeisterschaft in Canada unterstützen. Wir möchten uns in diesem Zusammenhang bei allen Spendern, welche unsere Arbeit für den Berliner und Brandenburger Nachwuchssport unterstützen, recht herzlich bedanken.

Cottbuser Triathleten bekommen neues Rennrad

img_3214

Der TSV-Cottbus schreibt auf seiner Homepage www.tsv-cottbus.de folgendes:

„Fünfhundert Euro Spende, an die Nachwuchstriathleten des TSV Cottbus, vom Berlin International Sports Society e.V.

Im Monat August ging zu unserer großen Freude eine 500,00€ Spende, für die Nachwuchsarbeit unseres Vereines, vom Berliner Verein BISS e.V. ein.

Wer Näheres über die hervorragende und ehrenamtliche Arbeit des BISS e.V. und deren Unterstützung für den Nachwuchssport erfahren möchte, kann sich unter biss-sportfoerderung.com informieren.

Danke Sportsfreunde vom BISS e.V.“

Wir vom Verein BISS e.V. nehmen diesen Beitrag als Ansporn, noch mehr Fördergelder an den Berliner und Brandenburger Nachwuchssport zu verteilen.

Förderpreis geht an die Trainingsgruppe der besten Radsportlerin U17

Schecküberreichung SC Berlin
Die Trainingsgruppe U17 des SC Berlin erhielt vom BISS e.V. einen Scheck über 500,-€. Dieser Scheck wurde bei der Ehrung der Berliner Radsportler 2016 im Pressezentrum des Velodrom’s überreicht.

Die erste Förderung eines Projektes im Berliner und Brandenburger Nachwuchssport haben wir geschafft.

Die erste Förderung eines Projektes im Berliner und Brandenburger Nachwuchssport haben wir geschafft. Gleich zum Beginn unserer Arbeit wartete auf uns ein echtes Mammutprojekt. Mit 14518,92€ gelang es uns, einen Großteil der Reisekosten des Schülerteams für seine Trainings- und Wettkampfreise nach Canada zusammenzubringen.

Der Vorsitzende des BISS e.V. überreicht den Spendenscheck an das Mitglied des Vorstandes der Eisbären Juniors Berlin Andreas Reiner

Der Vorsitzende des BISS e.V. überreicht den Spendenscheck an das Mitglied des Vorstandes der Eisbären Juniors Berlin Andreas Reiner

DSC06330-768x512

slogan